Fill 1

AUSBILDUNG & LINKS

Bauen heißt, seine Träume verwirklichen. Schon seit Menschengedenken erschaffen wir Bauwerke, die die Nachwelt staunen lassen. Architektur war schon immer ein schöpferischer Ausdruck menschlichen Gestaltungswillens: die Pyramiden in Ägypten, wunderschöne gotische Kathedralen, die eine neue Ära der Baukunst einläuteten, das Forum Romanum und all die anderen Architekturjuwele. Die Vielfalt des Bauwesens kennt kaum Grenzen.
So verschieden wie wir Menschen sind eben auch unsere Gebäude und unsere Karrierechancen.

Der Grundstein

Die Baubranche bietet enorme Karrieremöglichkeiten und auch kreative Geister können sich hier verwirklichen. Gebaut wird immer: Wohnhäuser oder Firmenanlagen, öffentliche Gebäude wie Schulen, Bahnhöfe oder Krankenhäuser – ständig entstehen neue Bauten. Dabei sind Facharbeiter, die direkt vor Ort mit Know-how und Engagement zu Werke gehen, ebenso gefragt wie Architekten, Ingenieure oder Raumplaner.
Den Grundstein für eine erfolgreiche Laufbahn im Bauwesen legt man am besten mit der Auswahl der richtigen Schule oder eines geeigneten Lehrplatzes. Wer dann auch noch fleißig ist, dem stehen sehr viele Türen offen.

Das Fundament

Die Weiterbildungsmöglichkeiten nach einer absolvierten Lehre oder nach erfolgreichem Abschluss einer HTL sind ebenso vielfältig und unterschiedlich, genau wie die Häuser, in denen wir leben. In einer Branche, die sich ständig weiterentwickelt, sind frische Ideen und junge, engagierte Leute immer willkommen. Alleine die Zahl der verschiedenen Architekturstudien lässt schon erahnen, wie facettenreich das Bauwesen heute geworden ist. Die ständige Weiterentwicklung von Technik und Materialien trägt dazu bei, unsere Häuser immer wieder neu zu gestalten. Nicht zuletzt ist es der Erfindung des Betons zu verdanken, dass Baukosten gesenkt werden und den Architekten beim Planen vielfältige Möglichkeiten offenstehen.

Das Haus

Im Grunde kann man ein Menschenleben sehr gut mit dem Errichten eines Hauses vergleichen. Wer das richtige Fundament besitzt, kann darauf aufbauen. Ständiges Arbeiten an sich selbst lässt uns Schritt für Schritt reifen und größer werden. Wir wünschen dir, dass du die richtige Entscheidung für deinen Karriereplan triffst und dein Leben so gestaltest, wie einen Wolkenkratzer, eine Kathedrale, ein Wohnhaus, eine Schule oder was auch immer du vorhast.
Eines solltest du aber immer bedenken: Kein Haus entsteht ohne Bauplan.

Lehre & Berufsschule

Höhere Technische Lehranstalten


Höhere technische Bundeslehr- und Versuchsanstalt Graz-Ortweinschule ortweinschule.at
Höhere technische Bundeslehranstalt Zeltweg www.htl-zeltweg.at/

HTL1 Bau und Design www.htl1.at

Höhere technische Bundeslehr- und Versuchsanstalt Salzburg www.htl-salzburg.ac.at

Höhere technische Bundeslehranstalt Hallein www.htl-hallein.at

Höhere technische Bundeslehranstalt Saalfelden www.htlsaalfelden.at

Höhere technische Bundeslehr- und Versuchsanstalt Innsbruck – Trenkwalder Straße www.htl-ibk.at

Höhere technische Bundeslehranstalt Imst www.htl-imst.at

Höhere technische Bundeslehr- und Versuchsanstalt Rankweil www.htl-rankweil.at