Fill 1

MULTITALENT BETON

Das Fundament

Beton bildet das Fundament und das Traggerüst für die höchsten Bauwerke der Welt. Bauwerke aus Beton überbrücken ganze Täler oder Meeresarme, aus Beton besteht die tragende Struktur von Tunnelanlagen, Beton ist das Baumaterial für Wasser- und Getreidespeicher. Beton kann in der Architektur eine faszinierende Wirkung ausüben.

Neben seinem guten Aussehen dient er als massiver Baustoff auch zum Schutz von Mensch und Natur. Die Gründe für diese Erfolgsgeschichte sind mannigfaltig. Hinsichtlich Verfügbarkeit, Verarbeitbarkeit, Gestaltbarkeit, Beständigkeit oder Wirtschaftlichkeit gibt es keinen vergleichbaren Baustoff.

Herausragende Eigenschaften

Eine weitere herausragende Eigenschaft von Beton ist das Entwicklungspotenzial hinsichtlich seiner Leistungsfähigkeit. An seiner kontinuierlichen Verbesserung und Weiterentwicklung forschen die besten Köpfe der mineralogischen Wissenschaft seit 200 Jahren. Die laufend erzielten Erfolge während dieser Zeitspanne legen den Schluss nahe, dass das Potenzial eigentlich weitgehend ausgeschöpft sein müsste. Wir wissen heute aber, dass sich das Spektrum der Verwendungsmöglichkeiten stetig vergrößert.

Herausforderungen

Eine Herausforderung jedoch müssen auch wir annehmen, nämlich die Frage des Ressourcenverbrauchs. Es ist an der Zeit, sich mit der Aufbereitung und der Wiederverwendung von Baustoffen am Ende ihrer wirtschaftlichen Lebensdauer noch ernsthafter als bisher auseinanderzusetzen. Deshalb sind wir aufgerufen, Bauweisen und Baumethoden weiterzuentwickeln, die es erlauben, mit wirtschaftlich vertretbaren Mitteln die Wiederverwendung des Rohstofflagers „Bauwerksbestand“ zu nutzen. Der große Vorteil der Betonbauweise ist, dass Beton zu 100 Prozent recyclebar ist.

Bedeutung

Die überragende Bedeutung von Beton für das Bauwesen bietet immer wieder Anlass zur Kritik von verschiedensten Seiten. Der einen Gruppe ist die Dominanz zu groß, eine andere Gruppe stellt ihre Sorge über den Ressourcenverbrauch in den Vordergrund, wieder andere verbinden Beton mit Naturzerstörung oder sehen „Beton“ als Ausdrucksmittel für die Durchsetzung der Interessen bestimmter Gesellschaftsgruppen. Wir nehmen diese Meinungen sehr ernst und versuchen, die oft generalisierende und oberflächliche Kritik sowie Vorurteile durch eine offene Informationspolitik zu objektivieren.